Die erste Schauspielarbeit in Lörrach 

Die Nashörner - Eugène Ionesco

Regie: Ilona Zarypow

Anfänglich ist es nicht mehr als eine kurze Mitteilung in der Presse. Etwas seltsamer mutet es da schon an, als die Frau eines Kolle¬gen vollkommen verstört in das Büro des Protagonisten Behringer hineinstürmt. Ein Nashorn verfolge sie, das erstaunliche Ähnlichkeit mit ihrem Mann aufweise. Diese groteske Wesens-verwandlung bleibt kein Einzelfall. Fassungslos muss Behringer feststellen, wie immer mehr Menschen mit der stetig anwachsenden Nashörnerschar nicht nur sympathisieren, sondern selbst zu den Dickhäutern mutieren. Behringer stellt sich der Übermacht entgegen: »Ich bin der letzte Mensch, ich kapituliere nicht.«